Datenschutzerklärung


Datenschutzerklärung und Einwilligung zur Datennutzung bei Webseiten der Paulina GmbH

Für uns ist Datenschutz Vertrauenssache und Dein Vertrauen ist uns wichtig. Wir respektieren Deine Privats- und Persönlichkeitssphäre. Der Schutz und die gesetzeskonforme Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Deiner personenbezogenen Daten hat für uns oberste Priorität. An dieser Stelle möchten wir Dich über über die wichtigsten Aspekte unserer Datenerhebung und Datenverwendung informieren. Du kannst dieses Dokument in PDF-Form herunterladen und archivieren, indem Du hier klickst. Zum Öffnen der PDF-Datei benötigst Du das kostenfreie Programm Adobe Reader (unter www.adobe.de) oder vergleichbare Programme.

Mit Deiner Zustimmung zu unserer Datenschutzerklärung willigst Du gegenüber der Paulina GmbH, Lochhamer Schlag 10b, 82166 Gräfelfing (im Folgenden: Paulina) in die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Deiner personenbezogenen Daten unter Beachtung der Datenschutzgesetze und den nachfolgenden Bestimmungen ein.
 

1. Verantwortliche Stelle


Verantwortliche Stelle für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Deiner personenbezogenen Daten im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes ist die Paulina GmbH, Lochhamer Schlag 10b, 82166 Gräfelfing.

Sofern Du der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Deiner Daten durch Paulina nach Maßgabe dieser Datenschutzbestimmungen oder für einzelne Maßnahmen widersprechen willst, kannst Du Deinen Widerspruch per E-Mail, Fax oder Brief an folgende Kontaktdaten senden:

Paulina GmbH
Lochhamer Schlag 10b
82166 Gräfelfing

Fax: 49-89-85896929
Mail: kontakt(at)paulina-umstandsmode.de

Darüber hinaus kannst Du natürlich auch jederzeit unentgeltlich Auskunft über die bei uns gespeicherten Daten erhalten.
 

2. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten


2.1 Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind Angaben über sachliche oder persönliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Hierunter fallen beispielsweise Dein Name, Deine Telefonnummer, Deine Anschrift, sowie sämtliche Bestandsdaten, die Du uns bei der Registrierung und beim Anlegen Deines Kundenkontos mitteilst. Statistische Daten, die wir beim Besuch unseres Onlineshops erheben und die nicht direkt mit Deiner Person in Verbindung gebracht werden können, fallen nicht hierunter. Dies sind beispielsweise Statistiken darüber, welche Seiten unseres Shops besonders beliebt sind oder wie viele Nutzer bestimmte Seiten des Paulina-Shops besuchen. Darüber hinausgehende Daten, die direkt personenbezogen sind, werden aber nur gespeichert, wenn Du diese freiwillig abgibst, z.B. bei einer Anfrage, im Rahmen einer Registrierung, bei der Nutzung unseres Kontaktformulars oder dem Abschluss eines Vertrages oder aber über die Einstellungen Deines Browsers zulässt.

2.2 Kundenkonto
Wenn Du Dich in Paulina Onlineshops entsprechend registrierst richten wir für Dich einen passwortgeschützten Zugang zu Deinen bei uns gespeicherten Bestandsdaten (Kundenkonto) ein. Du verpflichtest Dich Deine persönlichen Zugangsdaten vertraulich zu behandeln und keinem unbefugten Dritten weiter zu geben. Paulina kann keine Haftung für missbräuchlich verwendete Passwörter übernehmen, es sei denn, wir hätten den Missbrauch zu vertreten.

2.3 Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Deiner personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit b DSGVO
Wir erheben, speichern und verarbeiten Deine Daten für die Abwicklung Deines Einkaufs, einschließlich eventuell späterer Gewährleistungen, für unsere Servicedienste, die technische Administration sowie eigene Marketingzwecke. Deine Daten werden nur an Dritte weitergegeben wenn dies zum Zweck der Vertragsabwicklung oder Abrechnung erforderlich ist oder Du zuvor eingewilligt hast. Im Rahmen der Bestellabwicklung erhalten zum Beispiel die von uns eingesetzten Dienstleister (wie bspw. Transporteur, Logistiker, Banken) die notwendigen Daten zur Bestell- und Auftragsabwicklung. Die weitergegebenen Daten dürfen von unseren Dienstleistern lediglich zur Erfüllung ihrer Aufgabe verwendet werden. Eine anderweitige Nutzung der Informationen ist nicht gestattet und erfolgt auch bei keinem der von uns betrauten Dienstleister.

Für die Bestellung benötigen wir Deine korrekten Namens-, Adress- und Zahldaten. Deine E-Mail-Adresse benötigen wir, damit wir den Bestelleingang bestätigen und mit Dir kommunizieren können. Wir nutzen diese zudem für Deine Identifikation bei unserem Kundenlogin. Ferner erhältst Du über Deine E-Mail-Adresse Deine Bestell- und Versandbestätigung und Retoureneingangsbestätigungen.
Eine Löschung Deiner personenbezogenen Daten erfolgt, sofern gesetzliche Aufbewahrungspflichten dem nicht entgegenstehen und wenn Du einen Löschungsanspruch geltend gemacht hast, wenn die Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich sind oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

2.4 Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken
Neben der Verarbeitung Deiner Daten zur Abwicklung Deines Einkaufs bei Paulina, nutzen wir Deine Daten auch, um mit Dir über Bestellungen oder Marketingaktionen zu kommunizieren und Dir Produkte oder Dienstleistungen zu empfehlen, die Dich interessieren könnten. Der Verwendung Deiner personenbezogenen Daten für Werbezwecke kannst jederzeit widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Eine Mitteilung in Textform an die unter Ziffer 1 genannten Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Fax, Brief) reicht hierfür aus.

2.4.1 Newsletter
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletter durch den Nutzer ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit a DSGVO. Rechtsgrundlage für den Versand des Newsletters infolge des Verkaufs von Waren oder Dienstleistungen ist § 7 Abs. 3 UWG. Die Erhebung sonstiger personenbezogener Daten im Rahmen des Anmeldevorgangs dient dazu, einen Missbrauch der Dienste oder der verwendeten E-Mail-Adresse zu verhindern. Die sonstigen im Rahmen des Anmeldevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten werden in der Regel nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

Für die Newsletteranmeldung benötigen wir lediglich Deine E-Mail-Adresse. Für den Newsletterversand verwenden wir das sogenannte Double Opt-In-Verfahren, d.h., wir werden Dir erst dann einen Newsletter per E-Mail zusenden, wenn Du uns ausdrücklich bestätigt hast, dass wir den Newsletter-Dienst aktivieren sollen. Wir werden Dir eine Benachrichtigungs-E-Mail zusenden und Dich bitten, durch das Anklicken eines in dieser E-Mail enthaltenen Links zu bestätigen, dass Du unseren Newsletter erhalten möchtest.

Solltest Du später keine Newsletter mehr von uns erhalten wollen, kannst Du diesem jederzeit widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Eine Mitteilung in Textform an die unter Ziffer 1 genannten Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Fax, Brief) reicht hierfür aus. Selbstverständlich findest Du auch in jedem Newsletter einen Abmelde-Link („Unsubscribe“-Button) über den der Newsletter ganz einfach abbestellt werden kann oder Du meldest Dich direkt auf unserer Website wieder von diesem Service ab.

2.4.2 Kontakt mit uns
Wenn Du per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnimmst, werden Deine angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Deine Einwilligung weiter.

2.4.3 Gewinnspiele
Bei Gewinnspielen verwenden wir Deine Daten zum Zweck der Gewinnbenachrichtigung. Weitere Hinweise findest Du ggf. in unseren Teilnahmebedingungen zum jeweiligen Gewinnspiel.
 

3. Cookies


Wir verarbeiten Daten in Zusammenhang mit Cookies gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das Akzeptieren von Cookies ist keine Voraussetzung zum Besuch unserer Webseiten. Jedoch weisen wir Dich darauf hin, dass die Nutzung der Warenkorbfunktion und die Bestellung von Produkten nur möglich ist, wenn Du es uns erlaubst, Cookies zu setzen.

Was sind Cookies?
Cookies sind kleine Dateien, die auf Deinem Datenträger gespeichert werden und die bestimmte Einstellungen und Daten zum Austausch mit unserem System über Deinen Browser speichern. Grundsätzlich unterscheidet man 2 verschiedene Arten von Cookies, sogenannte Session-Cookies, die gelöscht werden, sobald Du den Browser schließt und temporäre/permanente Cookies, die für einen längeren Zeitraum oder unbegrenzt auf Deinem Datenträger gespeichert werden. Diese Speicherung hilft uns, unsere Webseiten und unsere Angebote für Dich entsprechend zu gestalten und erleichtert Dir die Nutzung unserer Website.

Welche Cookies verwendet Paulina?
Paulina verwendet Session-Cookies. Diese werden nach Ende der Browser-Sitzung (Ende der Session) automatisch von Deiner Festplatte gelöscht (daher auch Session-Cookies). Session-Cookies werden beispielsweise benötigt, um Dir die Warenkorb-Funktion über mehrere Seiten hinweg anzubieten. Darüber hinaus verwenden wir auch Cookies, die auf der Deiner Festplatte bleiben. Bei Deinem nächsten Besuch wird dann automatisch erkannt, dass Du bereits bei uns warst und welche Eingaben und Einstellungen Du bevorzugst. Diese temporären oder auch permanenten Cookies (Lebensdauer 1 Monat bis 10 Jahre) werden auf Deiner Festplatte gespeichert und löschen sich nach der vorgegebenen Zeit von allein. Diese Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Dank dieser Dateien ist es beispielsweise möglich, dass Du die Möglichkeit zur Newsletteranmeldung nicht bei jedem Besuch unserer Website gezeigt bekommst.

Welche Daten sind in den Cookies gespeichert?
In den von Paulina verwendeten Cookies werden lediglich pseudonyme Daten gespeichert. Die von uns verwendeten Cookies sind damit keiner bestimmten Person zuordenbar. Bei Aktivierung des Cookies wird diesem eine Identifikationsnummer zugewiesen. Eine Zuordnung Deiner personenbezogenen Daten zu dieser Identifikationsnummer ist zu keiner Zeit möglich und wird nicht vorgenommen. Dein Name, Deine IP-Adresse oder ähnliche Daten, die eine Zuordnung des Cookies zu Dir ermöglichen würde, werden nicht in den Cookie eingelegt. Auf Basis der Cookie-Technologie erhalten wir lediglich pseudonymisierte Informationen, beispielsweise darüber, welche Seiten unseres Shops besucht wurden, welche Produkte angesehen wurden, etc.

Gibt es auch Cookies von Drittanbietern (sog. Third-Party-Cookies)?
Paulina verwendet Cookies die dabei helfen, das Internetangebot und die Webseiten für Dich interessanter zu gestalten. Hierbei handelt es sich um temporäre/permanente Cookies, die sich automatisch nach der vorgegebenen Zeit löschen. Diese temporären oder auch permanenten Cookies (Lebensdauer 14 Tage bis 10 Jahre) werden auf Deiner Festplatte gespeichert und löschen sich nach der vorgegebenen Zeit von allein. Auch diese Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten. Es werden lediglich unter einer User-ID pseudonym Daten erhoben. Hierbei handelt es sich beispielsweise um Daten darüber, welche Produkte Du Dir angesehen hast, ob etwas gekauft wurde, welche Produkte gesucht wurden, etc. Hierbei werde auch über die Webseiten hinaus Informationen darüber erfasst, welche Seiten Du zuvor besucht hast oder für welche Produkte Du Dich beispielsweise interessierst um Dir so die Werbung anzeigen zu können, die Deinen Interessen bestmöglich entspricht. Diese pseudonymen Daten werden zu keinem Zeitpunkt mit Deinen personenbezogenen Daten zusammengeführt. Sie haben ausschließlich den Zweck, unseren Werbepartnern zu ermöglichen, Dich mit der Werbung anzusprechen, die Dich auch wirklich interessiert.
 

Re-Targeting
Unsere Paulina Webseiten verwenden hierbei sogenannte Re-Targeting-Technologien. Wir nutzen diese Technologien, um für Dich das Internetangebot interessanter zu gestalten. Wir sind der Meinung, dass die Einblendung einer personalisierten, interessenbezogenen Werbung für Dich interessanter ist als Werbung, die diesen persönlichen Bezug nicht hat. Diese Technik ermöglicht es, Internetnutzer, die sich bereits für unseren Shop und unsere Produkte interessiert haben, auf anderen Webseiten mit Werbung anzusprechen. Die Einblendung dieser Werbemittel auf anderen Seiten erfolgt auf Basis einer Cookie-Technologie und einer Analyse des vorherigen Nutzungsverhaltens. Diese Form der Werbung erfolgt vollkommen pseudonym. Es werden keine personenbezogenen Daten gespeichert und es werden auch keine Nutzungsprofile mit Deinen personenbezogenen Daten zusammengeführt.

Durch Nutzung unsere Seite willigst Du ein, dass sogenannte Cookies eingesetzt und damit Nutzungsdaten von Dir erhoben, gespeichert und genutzt werden. Weiter willigst Du ein, dass Deine Daten in Cookies über das Ende der Browser-Sitzung hinaus gespeichert werden und beispielsweise bei Deinem nächsten Besuch der Webseiten wieder aufgerufen werden können. Diese Einwilligung kannst Du jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Du in Deinen Browsereinstellungen die Annahme von Cookies verweigerst.
 

Wie kannst Du die Speicherung von Cookies verhindern?
In Deinem Browser kannst Du einstellen, dass eine Speicherung von Cookies nur akzeptiert wird, wenn Du dem zustimmst. Wenn Du nur die Paulina-Cookies nicht aber die Cookies unserer Dienstleister und Partner akzeptieren möchtest, kannst Du die Einstellung in Deinem Browser „Cookies von Drittanbietern blockieren“ wählen. In der Menüleiste Deines Webbrowsers wird Dir meist über die Hilfe-Funktion angezeigt, wie Du neue Cookies abweisen und bereits erhaltene ausschalten kannst. Wir empfehlen Dir bei gemeinsam genutzten Computern, welche so eingestellt sind, dass sie Cookies und Flash Cookies akzeptieren, Dich nach Beendigung immer vollständig abzumelden.
 

4. Log-Dateien


Bei jedem Zugriff auf Paulina Seiten werden Nutzungsdaten durch den jeweiligen Internetbrowser übermittelt und in Protokolldateien, den sogenannten Server-Logfiles, gespeichert. Die dabei gespeicherten Datensätze enthalten die folgenden Daten: Datum und Uhrzeit des Abrufs, Name der aufgerufenen Seite, IP-Adresse, Referrer-URL (Herkunfts-URL, von der aus Du auf unsere Webseite gekommen bist), die übertragene Datenmenge, sowie Produkt und Versions-Informationen des verwendeten Browsers.

Die IP-Adressen der Nutzer werden nach Beendigung der Nutzung gelöscht oder anonymisiert. Bei einer Anonymisierung werden die IP-Adressen derart geändert, dass die Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse nicht mehr oder nur mit einem unverhältnismäßig großen Aufwand an Zeit, Kosten und Arbeitskraft einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person zugeordnet werden können.

Diese Logfile-Datensätze werten wir in anonymisierter Form aus, um unser Angebot und den Paulina-Shop weiter zu verbessern und nutzerfreundlicher zu gestalten, Fehler schneller zu finden und zu beheben sowie Serverkapazitäten zu steuern. So kann beispielsweise nachvollzogen werden, zu welcher Zeit die Nutzung des Paulina Onlineshops besonders beliebt ist und entsprechendes Datenvolumen zur Verfügung stellen, um Ihnen einen schnellstmöglichen Einkauf zu gewährleisten. Darüber hinaus können wir auch durch eine Analyse der Protokolldateien etwaige Fehler im Paulina-Shop schneller erkennen und beheben.
 

5. Web Analyse


Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics ist eine Dienstleistung von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google"). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Deinem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Dich ermöglicht. Die durch den Cookie erfassten Informationen über die Benutzung unserer Webseiten (einschließlich Deiner IP-Adresse) werden in der Regel an einen Server von Google in die USA übertragen und dort gespeichert.

Wir weisen darauf hin, dass auf unseren Webseiten Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();;“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Deine IP-Adresse wird daher auf unsere Veranlassung hin von Google lediglich in gekürzter Form erfasst, was eine Anonymisierung gewährleistet und keine Rückschlüsse auf Deine Identität zulässt. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf unseren Webseiten, wird Deine IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google wird die genannten Informationen benutzen, um Deine Nutzung unserer Webseiten auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für uns zusammenzustellen um weitere mit der Nutzung von Webseiten und Internet verbundene Dienstleistungen an uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Deinem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Eine Übertragung dieser Daten durch Google an Dritte findet nur aufgrund gesetzlicher Vorschriften oder im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung statt. Keinesfalls wird Google Deine Daten mit anderen von Google erfassten Daten zusammenbringen. Durch die Nutzung dieser Webseiten erklärst Du Dich mit der Bearbeitung der über Dich erhobenen Daten durch Google und der zuvor beschriebenen Art und Weise der Datenverarbeitung sowie dem benannten Zweck einverstanden. Du kannst die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Deiner Browser Software verhindern; wir weisen Dich jedoch darauf hin, dass Du in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen kannst. Du kannst darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Deine Nutzung dieser Webseiten bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Du das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterlädst und installierst. Nähere Informationen zu Google Analytics und Datenschutz finden Du unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Widerspruch gegen Datenerfassung
Du kannst die Erfassung Deiner Daten durch Google Analytics verhindern, indem Du auf folgenden Link klickst. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Deiner Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren.
Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics findest Du in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Auftragsdatenverarbeitung
Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

Demografische Merkmale bei Google Analytics
Diese Website nutzt die Funktion “demografische Merkmale” von Google Analytics. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Du kannst diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Deinem Google-Konto deaktivieren oder die Erfassung Deiner Daten durch Google Analytics wie im Punkt “Widerspruch gegen Datenerfassung” dargestellt generell untersagen.

Konversionsmessung mit dem Besucheraktions-Pixel von Facebook
Mit Deiner Einwilligung, welche Du wie folgt erteilt hast
„Ich bin mit der Verwendung des Besucheraktions-Pixels von Facebook einverstanden“ setzen wir innerhalb unseres Internetauftritts den “Besucheraktions-Pixel” der
Facebook Inc.
1601 S. California Ave,
Palo Alto, CA 94304, USA
(“Facebook”) ein.
So kann das Verhalten von Nutzern nachverfolgt werden, nachdem diese durch Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf die Website des Anbieters weitergeleitet wurden. Dieses Verfahren dient dazu, die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke auszuwerten und kann dazu beitragen, zukünftige Werbemaßnahmen zu optimieren. Die erhobenen Daten sind für uns anonym, bieten uns also keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer. Allerdings werden die Daten von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Facebook die Daten für eigene Werbezwecke, entsprechend der Facebook- Datenverwendungsrichtlinie (https://www.facebook.com/about/privacy/) verwenden kann. Sie können Facebook sowie dessen Partnern das Schalten von Werbeanzeigen auf und außerhalb von Facebook ermöglichen. Es kann ferner zu diesen Zwecken ein Cookie auf Deinem Rechner gespeichert werden. Eine Einwilligung in den Einsatz des Besucheraktions-Pixels darf nur von Nutzern, die älter als 13 Jahre alt sind, erklärt werden. Falls Du jünger bist, bitten wir Dich, Deine Erziehungsberechtigten um Erlaubnis zu fragen.  

6. Sichere Datenübertragung


Deine persönlichen Daten werden bei uns sicher durch Verschlüsselung übertragen. Wir bedienen uns dabei des Codierungssystems SSL (Secure Socket Layer). Zwar kann niemand einen absoluten Schutz garantieren. Wir sichern unsere Webseiten und sonstige Systeme jedoch durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen ab.
 

7. Rechtsgrundlagen und Speicherdauer


Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung nach den vorstehenden Ziffern ist Art 6 Abs. 1Buchstabe f) DSGVO. Unsere Interessen an der Datenverarbeitung sind insbesondere die Sicherstellung des Betriebs und der Sicherheit der Webseite, die Untersuchung der Art und Weise der Nutzung der Webseite durch Besucher, und die Vereinfachung der Nutzung der Webseite. Sofern nicht spezifisch angegeben speichern wir personenbezogene Daten nur so lange, wie dies zur Erfüllung der verfolgten Zwecke notwendig ist.
 

8. Deine Rechte als von der Datenverarbeitung Betroffener


Nach den anwendbaren Gesetzen hast Du verschiedene Rechte bezüglich Deiner personenbezogenen Daten. Möchtest Du diese Rechte geltend machen, so richtest Du Deine Anfrage bitte per E-Mail oder per Post unter eindeutiger Identifizierung Deiner Person an die in Ziffer 1 genannte Adresse. Nachfolgend findest Du eine Übersicht über Deine Rechte.

8.1 Recht auf Bestätigung und Auskunft
Du hast jederzeit das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Ist dies der Fall, so hast Du das Recht, von uns eine unentgeltliche Auskunft über die zu Dir gespeicherten personenbezogenen Daten nebst einer Kopie dieser Daten zu erlangen. Des weiteren besteht ein Recht auf folgende Informationen:
1. die Verarbeitungszwecke;
2. die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden;
3. die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen;
4. falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer;
5. das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Dich betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
6. das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
7. wenn die personenbezogenen Daten nicht bei Dir erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten;
8. das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Absätze 1 und 4 DSGVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für Dich. Werden personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt, so hast Du das Recht, über die geeigneten Garantien gemäß Artikel 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

8.2 Recht auf Berichtigung
Du hast das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Dich betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke hast Du das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.

8.3 Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“)
Du hast das Recht, von uns zu verlangen, dass Dich betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, und wir sind verpflichtet, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:
1. Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
2. Du widerrufst Deine Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Artikel 6 Absatz 1 DSGVO Buchstabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
3. Du legst gemäß Artikel 21 Absatz 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor.
4. Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
5. Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem wir unterliegen.
6. Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Artikel 8 Absatz 1 DSGVO erhoben. Haben wir die personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und sind wir zu deren Löschung verpflichtet, so treffen wir unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um die für die Datenverarbeitung Verantwortlichen, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Du von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt hast.

8.4 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Du hast das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:
1. die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von Dir bestritten, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen,
2. die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Du die Löschung der personenbezogenen Daten ablehntest und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangst;
3. wir die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Du die Daten jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigtst, oder
4. Du Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Artikel 21 Absatz 1 DSGVO eingelegt hast, solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe unseres Unternehmens gegenüber den Deinen überwiegen.

8.5 Recht auf Datenübertragbarkeit
Du hast das Recht, die Dich betreffenden personenbezogenen Daten, die Du uns bereitgestellt hast, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und Du hast das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln, sofern
1. die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a DSGVO oder auf einem Vertrag gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO beruht und
2. die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.
Bei der Ausübung Deines Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Absatz 1 hast Du das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von uns einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist.

8.6 Widerspruchsrecht
Du hast das Recht, aus Gründen, die sich aus Deiner besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Dich betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Deine Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Werden personenbezogene Daten von uns verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so hast Du das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Dich betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Du hast das Recht, aus Gründen, die sich aus Deiner besonderen Situation ergeben, gegen die Dich betreffende Verarbeitung Dich betreffender personenbezogener Daten, die zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß Artikel 89 Absatz 1 DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen, es sei denn, die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.

8.7 Automatisierte Entscheidungen einschließlich Profiling
Du hast das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Dir gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Dich in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.
8.8 Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung
Du hast das Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.
8.9 Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
Du hast das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Deines Aufenthaltsorts, Deines Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Du der Ansicht bist, dass die Verarbeitung der Dich betreffenden personenbezogenen Daten rechtswidrig ist.
 


9. Auskunftsrechte des Betroffenen


Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben Paulina Kunden u.a. ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über ihre gespeicherten Daten, sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten.
 
Um sicherzustellen, dass personenbezogene Daten nicht an Dritte herausgegeben werden, wendest Du Dich bitte per E-Mail oder per Post unter eindeutiger Identifizierung Deiner Person an:
 
Paulina GmbH,
Lochhamer Schlag 10b,
82166 Gräfelfing
 
Fax: 49-89-85896929
Mail: kontakt(at)paulina-umstandsmode.de







Du möchtest schon gehen?


Registriere Dich für unseren Newsletter und erhalte einen

10 Euro Gutschein*

*Gültig ab einem Warenwert von 50 Euro.